Dieter Pfaff stirbt an Lungenkrebs « Nie wieder Tabak

Dieter Pfaff stirbt an Lungenkrebs

Als großer deutscher Serienschauspieler ist Dieter Pfaff in seinen Rollen als „Der Dicke“ und in „Bloch“ bekannt geworden, nun ist er an den Folgen seines erst im Herbst 2012 diagnostizierten Lungenkrebes (Bronchialkarzinom) gestorben. Pfaff hatte Ende letzten Jahres betont „Ich werde von hervorragenden Ärzten behandelt und ausgezeichnet betreut.“ Nach mehreren Chemotherapien schien er auf dem Weg zur Gesundung zu sein und sagte Anfang Februar zur „Bild am Sonntag“: „Der Krebs ist weg“.

Im Alter von 65 Jahren starb er am 05. März im Kreis seiner Familie. Pfaff war starker Raucher und stand dazu. 2009 antwortete er auf die Interviewfrage wieviel er rauche „Vielleicht eine Schachtel am Tag. Wenn ich mich aufrege, auch mehr.“ Auch Diether Krebs, ein Freund von Pfaff, starb vor einigen Jahren an Lungenkrebs.

 

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/krebserkrankung-schauspieler-dieter-pfaff-ist-tot-a-887118.html

Mrz
06

Leave a Reply

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield