Rauchfreie Spiele

Auch wenn der Focus das positive Erlebnis mit: „Rote Karte für den blauen Dunst“ betitelte bleibt das gute hinter den Aussagen von UEFA-Präsident Michel Platini:

„Wir setzen höchste Gesundheitsstandards, bieten maximale Sicherheit und Komfort – Tabak passt dazu überhaupt nicht.“

„Eine tabakfreie EURO 2012 ist ein Zeichen des Respekts für die Gesundheit unserer Zuschauer und aller übrigen Beteiligten.“

Während der Europameisterschaft (immerhin das drittgrößte Sportereignis der Welt nach den Olympischen Sommerspielen und der Fußball-WM) war in den Stadien nicht nur das Rauchen verboten, auch Tabakwerbung und der Verkauf von Tabak waren in der Umgebung der Austragungsorte, in Fanmeilen, Restaurants und öffentlichen Verkehrsmitteln verboten.

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.