„Die Zigarette ohne Zusätze ist eine Werbelüge“

Kategorien:

In einem Interview mit SPON hat Frau Martina Pötschke-Langer vom DKFZ (Deutsches Krebsforschungszentrum in Heidelberg) die aktuell häufig beworbenen Zigaretten kommentiert, deren Werbebotschaft lautet: „Tabak ohne Zusätze“ und die dennoch nach Ihren Angaben mit duzenden wenn nicht gar hunderten Stoffen aufwarten, die für den Inhalierenden -also den Raucher und alle Passivraucher- extrem gefährlich seien können.

Das sehr lesenswerte Interview finden Sie hier: Spiegel Online | Gesundheit

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.