England versteckt seine Zigaretten

Künftig sollen Zigaretten vor den Rauchern – vor allem aber den Nichtrauchern – versteckt werden. Am 09.03.2011 – dem britischen Nichtrauchertag (No smoking day – http://www.nosmokingday.org.uk/) präsentierte die brittische Regierung den nächsten Schritt in der Nichtraucherschutz-Politik. Laut diesen Plänen werden schrittweise Zigaretten auf Ladentheken, in Regalen vor und hinter der Verkaufstheke und öffentliche Automaten verboten. Die Zigaretten-Automaten müssen bis kommendem Oktober demontiert werden, für Supermärkte gilt das Verbot ab April 2012. Nur in kleinen Geschäften wirde es noch bis 2015 möglich sein, Packungen öffentlich zu zeigen.

„Die Tabakindustrie findet immer wieder Wege, für Tabakprodukte zu werben, etwa mit Hilfe von Verpackungen, Verkaufsständern oder über das Internet“ lässt der aktualisierte „Tabak-Kontrollplan“ verlauten.

Ein mutiger Schritt der Regierung in Großbritannien – Vorbild für Deutschland und die gesamte EU!

Quelle: http://www.europeonline-magazine.eu/grossbritannien-verbannt-zigaretten-unter-ladentische_114855.html

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.