Tödlicher Tabak

In Deutschland sterben jährlich noch doppelt so viele Männer wie Frauen an typischen „Raucherkrankheiten“, an denen natürlich auch Passivraucher erkranken. Zu diesen Erkrankungen gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt, COPD (Chronische Lungenerkrankung) oder Lungenkrebs. Bedenklich sind zwei Trends:

  • trotz sinkender Tabakverkaufszahlen steigt die Zahl der Todesfälle nach wie vortoedlicher-tabak_-sterbefaelle-1981-2010
  • die Zahl der betroffenen Frauen ist um über 180% gestiegen, hat sich also fast verdreifacht

Es fehlt in Deutschland auch an speziell auf (junge) Frauen ausgerichteten Präventionsmaßnamen und Ausstiegshilfen, die Frauen als Zielgruppe besonders ansprechen. Noch viel wichtiger ist es aber, endlich ein umfassendes Tabakwerbeverbot in Deutschland durchzusetzen. Während in Großbritannien das Plain-Packaging (also die werbefreie Zigarettenschachtel, eine Einheitsverpackung für alle Marken) vor der Einführung zu stehen scheint, bleiben in Deutschland Großflächenplakate für Tabak & Zigaretten erlaubt.

Quelle: DESTATIS

 

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.