Der bayerische Weg: blauer Himmer statt blauem Dunst

Kategorien:

Bereist in verschiedenen Studien zur Bevölkerungsgesundheit wurde auf die positiven Auswirkungen der Umsetzung des Volksentscheids zum bayerischen Nichtraucherschutz hingewiesen und Bundesländer mit offeneren Regelungen wurden auf das positive Vorbild des bayerischen Wegs hingewiesen. Nun geht der Finanzminister in Bayern einen weiteren Schritt voraus: nach dem Erlass von Markus Söder, CSU, darf seit diesem Jahr auf den 34 staatlichen Ausflugsdampfern nicht mehr geraucht werden – auch nicht im Freien, also an Deck. „Die Seen müssen rauchfrei sein“ sagte Söder; Ziel ist es vor allem Kinder vor dem schädlichen Tabakqualm zu schützen und zu verhindern, dass Kippen in die Seen geworfen werden.

Der Erlass gilt ab 09. April und momentan nur für die Dampfer, die auf den oberbayerischen Seen Passagiere befördern – für weitreichendere Regelungen müsste der Bayerische Landtag die Schutzrichtlinien weiter verschärfen. Laut Johanna Werner-Muggendorfer, SPD, ist diese Initiative aber momentan noch nicht im Parlament angekommen.

Quelle: http://www.infranken.de/nachrichten/bayern/Soeder-macht-Seen-qualmfrei;art179,257585, http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Kein-Dampf-mehr-auf-dem-Dampfer-id19033831.html

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.